Die ökologisch orientierte Weinbaupraxis befasst sich seit geraumer Zeit intensiv mit pilzwiderstandsfähigen Rebsorten (Pi Wi). Der Vorteil dieser Reben ist, dass weniger Pflanzenschutzmittel (z.B. Fungizide) eingesetzt werden müssen. Damit wird der Bioweinbau unterstützt. In diese Richtung möchten wir uns bewegen um chemisch-synthetisch Pestizide, leicht lösliche mineralische Düngemittel sowie die Verwendung von Gentechnologie zu vermeiden. Unseren Dünger erhalten wir von nahegelegenen Ziegenhöfen und Pferdestallungen.